Mark Shuttleworth im Golem Interview

mark-shuttleworth-ubuntu ((Eine Komibination von Bildern von Flickr-User Stopped. und skooal, thx!))

Linux soll hübscher werden, sagt Mark Shuttleworth. Mit seiner Firma Canonical arbeitet er daran, Ubuntu und Linux überhaupt für die Massen attraktiver zu machen. Mit Golem.de sprach er über Vorbilder für den Linux-Desktop und die Kritik an Canonical und Ubuntu.


Insgesamt ein für mich recht interessantes Interview, ich hoffe das Linux mit Ubuntu weiter in der Lage ist große Sprünge zu machen.
Hier gibts den Link zur Lies-Version des Artikels 😉