lerex

politics, style & more

UDE: FSE: Linux AG

Geschrieben von: lars

linux-ag-neu-3

Da oben steht ja schon alles ;)
Die Fachschaft Systems Engineering und Lehramt Informatik (FSE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) startet eine neue Linux AG für alle Studierende. Es sollen sich die Linux-User und -Interessierten einmal im Monat treffen und austauschen können.
Mehr Infos hier: Forum der Fachschaft System Engineering und Lehramt Informatik

Freie- vs. Proprietäre Software

Geschrieben von: lars

Sixtus vs. Lobo – Frei oder proprietär

Wer da der moralische Sieger bleibt ist ja wohl klar ;) Ich mag ja Sixtus vs Lobo, man darf aber – anders als beim Elektrischen Reporter – keine tiefgründigen Informationen erwarten, denn die sind meist schon in der dazugehörigen 3Sat Neues Sendung (zB: Beim Thema Mashups).
Womit wir beim Thema wären:

Am Sonntag dem 15. März 2009 um 16:30 Uhr gibt es ein 3Sat Neues Spezial zu Linux.

Der “Klappentext” hört sich schon vielversprechend an:

In einem bekannten, deutschen Volkslied heißt es: die Gedanken sind frei. Vielleicht hatte der finnische Informatik-Student Linus Torvalds 1991 diese Zeilen im Kopf, als er die Basis für das mittlerweile populäre Computer-Betriebssystem Linux schaffte. Er rief damals die Internetgemeinde der Welt auf, sich an der Entwicklung eines freien, offenen und kostenlosen Computer-Betriebssystems zu beteiligen. Aus einer genialen Idee, und dem global vernetzten Internet, entwickelte sich zunächst ein Computerbetriebssystem für Spezialisten und Computerfreaks. Doch Dank einer weltweiten Entwicklergemeinde, die seit Jahren gemeinsam an dem System weiterentwickelt, ist Linux mittlerweile populärer denn je. Denn selbst für Laien ist dieses kostenlose Betriebssystem eine echte Alternative zu etablierten Systemen geworden. Läuft Linux doch auf modernster Hardware, ist stabil und ziemlich resistent gegen die viralen Bedrohungen aus dem Internet. Nicht nur der Reiz eines kostenlosen, modernen Systems trägt zum Erfolg von Linux bei. Gerade auch in Zeiten knapper Kassen im öffentlichen Bereich, schreitet Linux auf den Rechner dieser Welt voran. In dieser neues.spezial-Ausgabe widmen wir uns ausführlich dem sympathischen Betriebssystem, seiner Community, seinen Nutzern, seinen Einsatzmöglichkeiten und natürlich dem Linux-Pinguin Tux, dem Maskottchen des Linux-Systems.

Mark Shuttleworth im Golem Interview

Geschrieben von: lars

mark-shuttleworth-ubuntu ((Eine Komibination von Bildern von Flickr-User Stopped. und skooal, thx!))

Linux soll hübscher werden, sagt Mark Shuttleworth. Mit seiner Firma Canonical arbeitet er daran, Ubuntu und Linux überhaupt für die Massen attraktiver zu machen. Mit Golem.de sprach er über Vorbilder für den Linux-Desktop und die Kritik an Canonical und Ubuntu.


Video: Mark Shuttleworth – Interview (Teil 1) (6:19)

Video: Mark Shuttleworth – Interview (Teil 2) (6:11)

Insgesamt ein für mich recht interessantes Interview, ich hoffe das Linux mit Ubuntu weiter in der Lage ist große Sprünge zu machen.
Hier gibts den Link zur Lies-Version des Artikels ;)

« frühere Beiträge