Ist by-nc-sa zuviel des Guten?

Mein Blog steht momentan unter der by-nc-sa Creative Commons Lizenz. Das bedeutet: Es ist gestattet Inhalte dieses Blogs zu vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen sowie Abwandlungen bzw. Bearbeitungen des Inhaltes anzufertigen.
Allerdings nur vorausgesetzt man nennt meinen Namen, benutzt es nicht kommerziell und muss es unter gleichen Bedingungen weitergeben es sei denn ich erteile Sondererlaubnisse.

Ich frage mich jetzt, ob das nicht ein wenig übertrieben ist. Soll ich wirklich erst mal pauschal verlangen dass jemand der sich Inhalte von mir beschafft diese auch unter eine CC-Lizenz stellt?
Bisher bleibe ich dabei, vor allem deswegen weil das Copyright © und das deutsche Urheberrecht deutlich restriktiver sind.