Mark Shuttleworth im Golem Interview

mark-shuttleworth-ubuntu ((Eine Komibination von Bildern von Flickr-User Stopped. und skooal, thx!))

Linux soll hübscher werden, sagt Mark Shuttleworth. Mit seiner Firma Canonical arbeitet er daran, Ubuntu und Linux überhaupt für die Massen attraktiver zu machen. Mit Golem.de sprach er über Vorbilder für den Linux-Desktop und die Kritik an Canonical und Ubuntu.


Insgesamt ein für mich recht interessantes Interview, ich hoffe das Linux mit Ubuntu weiter in der Lage ist große Sprünge zu machen.
Hier gibts den Link zur Lies-Version des Artikels 😉

Kurz bemerkt (2)

Tja Fefe rockt mal wieder:

Länderdomino: Österreich hat in Höhe von 70% ihres Bruttoinlandsprodukts Kredite an Ostblockländer vergeben, und da droht jetzt eine Kredit-Platz-Rate im zweistelligen Bereich.

„A failure rate of 10pc would lead to the collapse of the Austrian financial sector,“ reported Der Standard in Vienna. Unfortunately, that is about to happen.

Das würde auch Österreich plätten. Die Briten sparen nicht an blumigen Metaphern für die Situation:

If mishandled by the world policy establishment, this debacle is big enough to shatter the fragile banking systems of Western Europe and set off round two of our financial Götterdämmerung. […]

The European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) says bad debts will top 10pc and may reach 20pc. The Vienna press said Bank Austria and its Italian owner Unicredit face a „monetary Stalingrad“ in the East.

Natürlich hat Österreich die EU um Hilfe gebeten, aber der Steinbrück hat das plattgehauen:

Mr Pröll tried to drum up support for his rescue package from EU finance ministers in Brussels last week. The idea was scotched by Germany’s Peer Steinbrück. Not our problem, he said. We’ll see about that.

[…]

The Axis of Awesome 4 Chords

The Axis of Awesome sind eine art Musik-Comedy-Gruppe, in folgendem Video sieht man sie „diskutieren“, warum sie früher nicht mehr Hits geschrieben haben:
Es liegt an den magischen 4 Akkorden:
[youtube i1fQ1P4Mwlc AxeDerMusik]

Ich hab mal die bekanntesten Songs raus geschrieben:

A-Ha – Take On Me
Alicia Keys – No One
Amiel – Lovesong
Black Eyed Peas – Where Is The Love
Blink 182 – Damnit
Eagle Eye Cherry – Save Tonight
Jack Johnson – Taylor
James Blunt – Youre Beautiful
Lighthouse Family – High
Maroon 5 – She Will Be Loved
Men At Work – Land Down Under
Michael Jackson – Man In The Mirror
Mika – Happy Ending
Natalie Imbruglia – Torn
One Republic – Apologize
Red Hot Chilli Peppers – Soul To Squeese
Red Hot Chilli Peppers – Under The Bridge
The Beatles – Let It Be
The Calling – Wherever You Will Go
The Last Goodnight – Pictures of you
The Offspring – Self Esteem
U2 – With Or Without You

Das soll jetzt natürlich keine Pauschalkritik an diese Pop-Songs sein, die sind weiß Gott nicht alle einfach gestrickt und ich hab natürlich Respekt vor den Künstlern, aber ich finde es einfach lustig zu sehen wie die ganze Pop Maschinerie auf die Schippe genommen wird. :pirate: