Gute Musik Vorstellung (9)

800px-youngbloodbrassband
(Wikipedia: ) „Die Youngblood Brass Band ist eine Musikgruppe aus Nordamerika, die traditionelle Blasmusik mit Hip-Hop-, Funk- und Jazzeinflüssen verbindet. Momentan besteht die Band aus elf Mitgliedern. “

Bei Myspace haben sie ihre Einflüsse und ihren Sound verglichen:

Einflüsse:

    Fugazi, Stevie Wonder, KRS-One, Four Tet, Timbalada, Los Munequitos de Matanzas, Public Enemy, Soul Rebels, Rebirth Brass Band, Mike Ladd, Beans, Sonic Sum, Saul Williams, The Coltrane Quartet, Bjork, Radiohead, Q and not U, Cougar, Iron and Wine, Califone, Sufjan Stevens, Nick Drake, Elliott Smith, Maceo Parker, Mission, Johnny Cash, DJ Vadim, Johnny Hartman, Black Star, Talib Kweli, Michael Jackson, Birth, Brian Blade, Roots Manuva, Tortoise, Oval, Telefon Tel Aviv, Ted Leo, Tied and Tickled Trio, The Inbetweens, Trizzo, Scattershot, Amelia Royko, most anything on SubPop, Kill Rock Stars, Ninja Tune, Warp, MoWax, Anti, Thrill Jockey, Touch and Go, Morr Music, Domino, DefJux/Ozone, Kranky, Hefty or Dischord Records.

Klingt wie:

    Riot Jazz. Post-Hype. Drum Corps Punk. Freakout. 5 brass, 3 drummers, a sousaphone and an MC making as much noise as possible. Public Enemy and Antibalas hooking up in Cuba to talk about improvised music, the weather in Bahia…and later swimming to New Orleans on principle. If KRS-One and Professor Longhair needed a backup band.

Und was das krasseste ist: (Soweit ich die Bands/Musikrichtungen kenne) das stimmt!

Diese Mischung grooved einfach. Leider gibt es nicht all zu viele Videos auf Youtube von denen, und beim Folgenden kann ich euch nur den raten es einem Kommentator bei Youtube gleich zu tun:

i hate the video but the song is cool so i always minimize the window^^

Hier jetzt also Youngblood Brass Band mit Crescent City:

[youtube pCgXJZtt6FI JungBlutBlechblaeser]

Update:
jetzt auch ohne das Video, dafür aber in etwas besserer Qualität (nach dem Klick):
„Gute Musik Vorstellung (9)“ weiterlesen

worst website award – political, unofficial

manfred_kolbe_mdb1
Netzpolitik hat anfang diesen Jahres mal ein kleines „best of“ von Websiten unserer Mitglieder des Bundestages gemacht Eine „schöne“ subjektive Liste, die zeigt wie egal manchen Politikern das Internet sein muss.

Da stelle ich doch mal eine Frage in den Raum: kennt ihr eure Bundestagsabgeordneten? Also nicht persönlich aber so vom Namen und Webseite.
Ich musste zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht wusste wer hier in Essen (hier hab ich noch nicht gewählt) mein MdB ist. Habe sie aber natürlich gefunden:
Direkt gewählt ist Petra Hinz von der SPD, ihre Webseite ist ganz ok. Ebenfalls aus meinem Wahlkreis, aber über die Landesliste eingezogen ist Kai Gehring von den Grünen. Seine Hompage ist ganz gut (er ist ja auch Jungpolitiker sowie Sprecher für Jugend- und Hochschulpolitik) und nutzt sogar Social Bookmarks. ((die ich hier übrigens dringend mal ändern muss, denn dieser Share.this Button wird nahezu nicht genutzt und verschafft mir „gefühlt“ die doppelte Ladezeit))

Prokrastination

Jeder kennt das Problem, eigentlich hätte man viele wichtige Dinge zu tun, aber irgendwie macht man alles (zB: bloggen 😉 ), außer dem was man eigentlich vorhatte. Wenn das ganze extremer wird nennt man das das Phänomen Prokrastination.
Aus Wikipedia:

„Prokrastination (auch Aufschieben, Aufschiebeverhalten, Handlungsaufschub) ist eine Bezeichnung für das Verhalten von Menschen, das Erledigen notwendiger, aber dem Einzelnen unangenehmer Dinge immer wieder zu verschieben. Aufschieben ist jedoch auch eine wichtige Kulturleistung, eine traditionsreiche Strategie.“

Dazu hab ich zwei recht witzige Videos gefunden.
[youtube YAlGk6NKZHI Schoepfungsversuch]
Das dazugehörige Buch hab ich mir mal schenken lassen, evt. schreibe ich demnächst mal was ich davon halte. Ich bin aber wegen einer Amazonbewertung recht sicher, dass mich dieses Buch nicht überzeugen wird.
Zum Thema Prokrastination und was das überhaupt ist, ist dieses Video auch noch sehr erhellend:
[youtube ojcEQO74taQ Procrastination]